Wissenschaftliche*r Referent*in, MPI for Medical Research, Germany


Die Abteilung „Optische Nanoskopie“ (Prof. Stefan W. Hell) am Max-Planck-Institut für medizinische Forschung in Heidelberg hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines*r Wissenschaftlichen Referenten*in, zunächst befristet auf 2 Jahre, zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Zuarbeit für den Direktor bei der Erfüllung seiner Aufgaben, Mitwirkung bei der Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Kooperationspartnern
  • Vor- und Nachbereitung von Terminen
  • Unterstützung bei Forschungsevaluationen und Berufungen
  • Ausarbeitung von textlichen Vorlagen und Konzeptpapieren
  • Bearbeitung der Korrespondenz
  • Planung und Organisation wissenschaftlicher Tagungen, Begutachtungen und
  • interner Veranstaltungen
  • Vorbereitung und Koordination von geplanten Projekten
  • Auswertung und Dokumentation wissenschaftlicher Fachprogramme und Projektberichte
  • Sichtung und Analyse forschungsstrategisch relevanter Informationen und Mitarbeit bei der Entwicklung institutsbezogener Konzepte
  • Kommunikation mit universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen

Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Stellenausschreibung. Bewerbungsschluss: 25. April 2019.